• Liboriusschule Salzkotten
  • Liboriusschule Salzkotten
  • Liboriusschule Salzkotten
  • images/SlideShow/5_Banner.jpg
  • Liboriusschule Salzkotten
  • Liboriusschule Salzkotten
  • Liboriusschule Salzkotten
  • Liboriusschule Salzkotten
  • Liboriusschule Salzkotten
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
Previous Next

Home

Die Liboriusschule in Salzkotten ist eine katholische Bekenntnisschule. Sie besteht aus drei Gebäuden und zwei Turnhallen. Zudem verfügt sie über ein „Leseland“ sowie über einen Musikraum und einem kleinen Computerraum.

Obwohl die Liboriusschule als einzige Grundschule der Kernstadt Salzkotten zu den größten in Nordrhein-Westfalen zählt, zeigt sie sich durch die Aufteilung auf die drei Gebäude auch für die Schülerinnen und Schüler überschaubar. So verfügt jedes Gebäude über einen eigenen kindgerechten Schulhof. Dem Hauptgebäude sind zusätzlich ein Fußballfeld und ein Schulgarten angegliedert.

Zurzeit werden an der Liboriusschule 452 Kinder in 20 Klassen von 31 Lehrerinnen und Lehrern und 4 Sonderschullehrerinnen sowie 1 Sozialpädagogischen Fachkraft unterrichtet. Die Schule wird von Frau Tuschen (Rektorin) und Frau Stieren (Konrektorin) geleitet. Wichtige Personen für den Schulalltag sind die Sekretärin Frau Beyer und der Hausmeister Herr Schenk.

In fast allen Jahrgangsstufen gibt es Klassen, in denen das gemeinsame Lernen mit Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf praktiziert wird. Zudem wird in zwei Klassen jahrgangsübergreifend unterrichtet.

Die Offene Ganztagsschule arbeitet mit der Liboriusschule zusammen und bietet den Kindern eine Betreuung von 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr. 

 

Grundschule | Liboriusschule Salzkotten | 2013